Dienstag, 20. November 2018

Der WuEste 37. Jahr 2. Monat 2. Tag im Jahre 5779 nach Lilith

Tag 13545

735. Tag im Heiligem Jahr der Gerechtigkeit 


Das Urheberrecht ist ein
positivistisches Rechtskonstrukt

des Kapitalfaschismus
  
vergleichbar
der Nürnberger Rassegesetzgebung
  
des Nationalsozialismus
  
mit der Funktion
der Aufhebung des Naturrechts

zur Bereicherung der Führerklasse
  
aus: Apocalypse der dämonischen Weltverschwörung
Primatenverlag, Lunatic City 5778

 
Die dämonischen Swineaffen wollten eine Welt ohne Schöpfergott und Urheber aller weltlichen Wirklichkeit, ihr Lebenssinn bestand im "Kohle machen ohne Ende". Was sprach dagegen, den Tiere eine solche Welt zum Schachern und Wuchern zur Verfügung zu stellen? War die Ewigkeit nicht unermesslich? Warum also nicht der Utopie der Hölle einen Ort zuweisen?
  
Also sprach Satan
  
Man könnte ihn heraus der gnadenlosen Erbarmungslosigkeit zeihen, selbst derart dämonischen Gestalten ein ewiges Leben ohne Gott in der Schleife der ewigen Wiederkunft des Gleichen angedeihen zu lassen!
  
Also sprach Zarathustra
  
Die Affen hatten die freie Wahl, also steht ihnen auch das Recht zu, die Consequencen zu tragen.
  
Also sprach der Drachen König
  
aus: Recht und Gerechtigkeit
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Schauen Wir den Tatsachen mit tapferem Realismus in die kapitalfaschistische Dämonenfratze. Des Kapitalfaschismus dämonisches Swineaffensuchtssystem bildete der Affenrasse Rejectionswert Integral. Evolutionär bestand schlicht keine Nachfrage für eine geistlose Schacher- und Wucherrasse.
aus: Nachruf auf eine ausgestorbene Affenrasse
†Raum Verlag, Lunatic City 5779


Seien Wir ehrlich und aufrichtig: Des Rationalismus Dialectic erwirkte der Primaten seelische Idiotiesierung.
aus: Mythos und Wahrheit
†Raum Verlag, Lunatic City 5779


Himmler hatte die eindeutigen Beweise der natürlichen Abstammung des Jesus von Nazareth, dem das Christentum als Judengott huldigte, gefunden und bereits eingetütet. Diese vorgebliche Jungfrauengeburt war in Wahrheit das Ergebnisse einer Rasseschande eines römischen Offiziers mit einer untermenschlichen Judenhure. - Wären die Deutschen nicht so unerhörte Feiglinge gewesen, insbesondere die hochverräterische Generalität, und hätten meinen Führerbefehlen den gehörigen Gehorsam erwiesen, wir hätten nach dem Endsieg nicht nur die gesamte untermenschliche Judenbrut vom Angesicht der Erde ausgerottet sondern hinzu auch dieser widernatürlichen Judenreligion der Sklavenrasse mit diesen Beweisen ein für alle Male den endgültigen Garaus gemacht. Doch nun liegen diese Beweise in einem vatikanischen Geheimarchiv, wenn diese schwule Judenfreunde sie nicht schon längst aus Sicherheitsgründen des Selbsterhaltes vernichtet haben sollten.
aus: Mein Kampf, Band IV - Apokalypse
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Im Unterschied zum Kapitalfaschisten
der sein Geld für sich arbeiten lässt
  
sollte der vierfach verHarzte
für des Kapitalfaschisten Geld arbeiten
  
aus: Neues aus deutschen Gauen
Primatenverlag, Lunatic City 5777
  
αrω
DAS EVANGELIUM

- Frieden den Capitulierenden -
    
Der

Montag, 19. November 2018

Der WuEste 37. Jahr 2. Monat 1. Tag im Jahre 5779 nach Lilith

Tag 13544

735. Tag im Heiligem Jahr der Gerechtigkeit 

Die Parusie, der Tag der Wiederkunft des Menschensohnes, war gewiss kein Kindergeburtstag auf der Affeninsel, soviel ward Herr Z. in seiner Desorientierung zumindest gewiss, wenn er auch nicht zu sagen wusste, ob der Tag des HERRN nun vor Jahrzehnten oder bereits vor Jahrhunderten angebrochen war und um welche Tageszeit herum er sich derzeit befand. - Doch gleich ob nun frühe Morgenstunde oder später Nachmittag, es ward auf jeden Fall der Tag und die Stunde von der Affenrasse Dämonenreiches Götterdämmerung.
aus: Traum und Alptraum - Reflexionen des Herrn Z.
†Raum Verlag, Lunatic City 5778


Herr K. staunte fürbaß, hatte doch des Reiches Führerin erklärt, dass ein generelles Bestallungs- und Betriebsverbot für brüllende und giftende Höllendämonen zu Lande, zu Wasser und in der Luft unverhältnismäßig sei, selbst wenn es als vollkommen angemessen, rechtens und bei Weitem als längst überfällig zu gelten hat. Doch bei Lichte betrachtet hätten sich der dämonischen Zeitgenossen transgenerative Vorfahren gewisslich auch nicht den Betrieb der Gaskammern im Reich wegen überschrittener Grenzwerte der Unmenschlichkeit von einem europäischen Parlament untersagen lassen, hätten wohl mutmaßlich eher das Parlament angezündet, panzerbeschossen oder bombardiert. Insofern hatte Herr K. maßloses Verwunderung über solch politisch Chupze als Ausdruck eines Mangels an grundlegenden Kenntnissen der Dämonologie zu gelten.
aus: Herr K. und das Reich der Dämonen
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Der dämonischen Schweineaffen unmenschliche Greuel und Frevel gründeten in des kapitalfaschistischen Dämonreiches Großen Hure Dienste. Was lag also näher der einäugige Hure die bereits bei Kyklopen mythologisch bewährte Behandlung angedeihen zu lassen und des dämonischen Luders Auge schlicht zu pfählen!!
aus: Angewandter Exorzismus
Primatenverlag, Lunatic City 5779


Das menschliche Leben beginnt mit der Zeugung, an dieser wissenschaftlichen Tatsache zerschellt die gesamte Abtreibungsdebatte.

Also sprach die neu-jüdische Ärztin

Ach Sie mit ihres Spiritualisierens Gutmenschennaivität! Habe Sie Mut der Tatsachen Wahrheit tapfer ins Angesichts zu blicken: Es handelt sich um fleischfressende Raub- und Mörderaffen, für die sind Menschen Futter!

Also sprach der Drachen König
  
aus: Satans Mörderaffen,
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Dieses politisches Lumpenpack hatte mein Lagermodell der Entwürdigung, Demütigung, Entrechtung und Entmündigung dreist kopiert, ein wenig modernisiert und mit rot-grüner Tarnfarbe angepinselt, um es dann gewinnbringend als Job-Center zu vermarkten. Doch ein Führer lässt sich von bolschewistischem Lumpengesindel nicht um die ihm zustehenden Patent- und Lizenzgebühren prellen, der Hölle Inkasso ist bereits im Procedere des Vollzuges der Schuldeintreibung. Dies gilt nicht weniger für das bayrische Scheinheilgengeschmeiß, welches meines literarischen Meisterwerkes überragenden Schrifttums Gewinnerträge vermittels der gekaperten Reichskulturkammer GEMA-Gebühren an hohlraumversiegelte Bohlenköppe und arschbraune HaSSelnüsse ausgeschüttet hatte.
aus: 'Geheime Reichssache' - Tagebuch des Führers von Reich, Volk und Vaterland, Bd. 1000
Primatenverlag, Lunatic City 5777

  

KIRCHEN-SKANDAL: ALTERNATIV-BILD ENTHÜLLT HINTERGRÜNDE

ALTERNATIV-BILD berichtet als Erste exklusiv über die Wahrheit:

Nachdem bekannt wurde, dass die  Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse die Beweisaufnahme in dem anhängigem Heiligsprechungsverfahren Martin Luthers abgeschlossen hat und nun die Heiligsprechung des Religionsstifters durch den Papst unmittelbar bevorstehe, brach ein Sturm des Protestes in der protestantischen Kirche los. "Wir lassen uns unseren Religionsgründer nicht von dem Antichristen in Rom nehmen", so äußerte sich ein empörter Kirchentagsbesucher. Ein protestantischer Theologe äußerte erhebliche Zweifel an der Beweisaufnahme des Heiligsprechungsverfahren. Wörtlich sagte der renommierte Theologe zu einem investigativen Journalisten von ALTERNATIV-BILD: Das vermeintliche Wunder, das Luther gewirkt haben soll, hat in Wirklichkeit nie stattgefunden", polterte der Theologe, "im wahren Glauben gibt es nur ein Wunder und das ist das Wort Gottes als des Vaters Selbstmitteilung grenzenloser Liebe im Sohne verbunden durch des Heiligen Geistes bedingungsloser Gemeinschaft, alles andere ist spiritualisierende Spökenkiekerei! Luther war weder heldenhaft tugendhaft, vielmehr ein Fresser und Säufer, dessen Suchtkarriere bereits zu seiner Studentzeit begann und  während seines Klosterlebens mit Einschränkungen fortgesetzt wurde und schließlich einer der vordergründigen Gründen für einer eigenen Kirche Gründung bildete. Das ganze Kanonisierungsverfahren ist eine einzige Farce, in Wahrheit geht es Rom doch nur darum, die während der Reformation geraubten Kirchengüter durch Wiedereinverleibung zurück zu kriegen. So wie eben die Juden auch versucht haben von den Deutschen Museen und den Deutschen Christen die Raubkunst zurück zu erhalten. Doch daraus wird nichts, schon allein weil Luther niemals ein Wunder gewirkt hat noch je Kunst geklaut hat, sondern lediglich der Fürstentümer Raubritterbanden die theologische Begründung für solch unverschämten Raub geliefert hatte." Dem steht allerdings das Ergebnis, welches die Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse veröffentlicht hat, entschieden entgegen. So soll nämlich verlässlichen historischen Quelle zufolge, die von einer siebenköpfigen Historikerkommission einstimmig als zweifelsfrei echt beschienen wurden, zeitgleich zu Martin Luthers historischem Thesensanschlag zur Schlosskirche in Wittenberg der bei einem Duell von Martin Luther ermordete Studienfreund  Hieronymus Buntz de Winßheim nach vielen Jahren als Leiche aus seinem Grabe wiederauferstanden sein und sein Jurastudium in Erfurt erfolgreich abgeschlossen haben. Dem widerspricht allerdings der protestantische Theologieprofessor mit protestantischem Protest, wörtlich zu ALTERNATIV-BILD: "Des Pudels Kern an der Buntz Geschichte ist, dass dieser vorgebliche Freund Martins in Wahrheit ein leibhaftiger Teufel war, ein ganz übler Gotteslästerer und Irrlehrer, der Martin zum Glaubensabfall verführen wollte und herbei die Mutter Jesu als Römerhure beleidigt hatte, so dass Martin gar keine andere Wahl blieb als diesen blasphemischen Dämon zum Duell zu fordern und zurück in die Hölle zu befördern, was ihm trotz seiner Hitzköpfigkeit dann auch soverän gelang. Das vorgebliche Wunder der Auferstehung dieses Duellopfers ist also gar kein Wunder, sondern ganz übles Teufelsmachwerk, um die wahre Religion ihres Führers zu enthaupten. Wir werden jedenfalls niemals einen Heiligen Namens Luther akzeptieren, ebensowenig wie sonst einen komoischen Heiligen. Der Antichrist in Rom kann Heilgsprechen, wen er will, das juckt uns nicht. Und sein Eigentümer kriegt er auch nicht zurück, gehört alles rechtmäßig durch Fürstenwillkür uns." Doch wie Alternativ-Bild aus verlässlichen Quellen erfuhr, droht beiden Religionen erhebliches Ungemach in der Zukunft, weil das ultra-orthodoxe Judentum eine Urheberrechtssammelklage gegen das Christentum wegen Urheberrechtsverletzungen anstrengt, welche mit 12-stelligen Lizenznachzahlungsforderungen ob 2000 Jahre Piraterie an jüdischem Schriftgut einhergehen soll.
 
Informationen aus dem Totenreich
Primatenverlag, Lunatic City 5777
     
αrω
DAS EVANGELIUM

- Frieden den Capitulierenden -
    
Der

Sonntag, 18. November 2018

Der WuEste 37. Jahr 1. Monat 30. Tag im Jahre 5779 nach Lilith

Tag 13543

734. Tag im Heiligem Jahr der Gerechtigkeit

Des archaischen Affentieres Affenschweine Schöpfungsmythen hatten schon nicht als die lichtestens zu gelten, doch was des kapitalfaschistischen Untieres parasitäre Sklavenhalter- und Zuhälterklasse großen Hure wissenschaftliche Hofnarren an unfassbarer Idiotie ersonnen hatten, übertraf alles noch, was des archaischen Affentieres Affenschweine je an Irrsinn imaginiert hatten. Des kapitalfaschistischen Untieres dämonischen Schweineaffen ward offenbar alles heran gelegen, Freuds vatermordende Brüderhorde ließ grüßen, des System 'weltliche Urheber' unter allen Umständen auszugrenzen, so sie in ihrer großen Hure einäugigem Pseudowissenschaftsbetrieb des positivistischen Materialismus unfassbare Phantasien über eine biologistische Evolutionstheorie entwickelt hatten, die in Wahrheit jedoch, ihrer vordergründigen Komplexität höhnend, einzig zum Behufe der parasitären Sklavenhalter- und Zuhälterklasse kapitalfaschistischen Syndikates blasphemischem Urheberbetrug propagiert wurde. - Doch wer es vorzog ohne YHWH in der Hölle zu hausen, dem wollten Wirt dieses Recht keineswegs vorenthalten, ganz im Gegenteil, es ward Unsere Mission der dämonischen Schweineaffen Höllenfall noch zu befördern, indem wir stürzten, was bereits fiel.
aus: Mein Traum: Groß-Israel - Erinnerungen des jüdischen Messias
Primatenverlag, Lunatic City 5776

   
Herr K. staunte nicht schlecht, offenbar waren auch bei den öffentlichen Verkehrsbetrieben in der Stadt der Trunkenen postfaktische Zeiten angebrochen, so hatte eben noch das elektronische Fahrgastinformationsystem, sowohl ober- als auch unterirdisch, von der fahrplanmäßigen Ankunft des U-Bahnzuges gekündet, bei seinem letzten Blick war noch von 2 Minuten die elektronische Kunde, und Tada! Der Zug hatte offenbar als postfaktischer Geisterzug die Station passiert, denn nun wurde der nächste "fahrplanmäßig" zu erwartende Zug in 8 Minuten elektronisch angekündigt. Allerdings mochte der Trunkene solch postfaktisches Informieren auch als Verarschung bezeichnen, der Nüchterne hingegen eher desinformierende Propaganda als Gaukelwerk zum Anscheine falscher Wahrheit. Vergleichbar verfuhren die Verantwortlichen wohl auch mit den defekten Rolltreppen im Betriebsbereich. Diese wurden durch die Anbringung von Absperrgittern auch noch ihrer gewöhnlichen Treppenfunktion beraubt - ob allerdings tatsächlich Desinformation im Sinne eines monatelangen Vorgaukelns von Reparaturtätigkeiten postfaktischer Geisterarbeiter das strategische Kalkül herbei bildete oder ob dies eher im Auftrag von des kapitalfaschistischen Untieres parasitären Sklavenhalter- und Zuhälterklasse kapitalfaschistischen Führermaden als Machtdemonstration der kapitalfaschistischen Führerklasse vor den digital volldebilisierten Herden, gleichsam als kapitalfaschistische Wegführung im Postfaktischen, vollstreckt wurde, vermochte Herr K. nicht valide zu entscheiden, wenn auch der primitiven Führermännchen Machtanspruch zumeist handlungsleitend im Dämonenreich wirkte.
aus: Herr K. und das Reich der Dämonen
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Eine biologistische Evolutiontheorie, gegründet auf der Dialektik von Zufall und Notwendigkeit, welch beobachternaiver Schwachsinn - als ob jenseits der Unterscheidung eines Beobachters Zufall und Notwendigkeit als anonyme Schöpfungsmächte walteten.
aus: Sprache und Welt
Primatenverlag, Lunatic City 5777


Primaten, die ihres Urhebers und Schöpfers entfremdet entarteten mit systemlogischer Notwendigkeit zu archaischen Affenschwine oder dämonischen Schwineaffen. Man mochte dies Factum als Erbsünde zurechnen, mit der Confrontation durch YHWH Selbstindicierung des bedingungslosen Liebesbundes in Ewigkeit hatte diese Erbsünde jedoch fürderhin als selbstverschuldet zu gelten.
aus: Seele und Welt
Primatenverlag, Lunatic City 5776
   
αrω
DAS EVANGELIUM

- Frieden den Capitulierenden -
    
Der

Samstag, 17. November 2018

Der WuEste 37. Jahr 1. Monat 29. Tag im Jahre 5779 nach Lilith

Tag 13542

733. Tag im Heiligem Jahr der Gerechtigkeit



Wer im Kapitalfaschismus
nicht überschnappte
  
musste unbedingt
vollkommen verrückt sein
  
aus: Weisheit der Wächter,
Primatenverlag, Lunatic City 5774
 

Die dämonischen Schweineaffen hatten mit ihrer kapitalfaschistischen Raub- und Plünderwirtschaft Götzendiensten und Dämonenkulten ein stinkendes und an Hässlichkeit kaum zu überbietendes Dämonenreich auf Erden errichtet, gleichsam eine Hölle für die wenigen, verbliebenen, sich zur Menschwerdung bereit findenden Herrentiere; insofern erwies sich der dämonischen Schweineaffen an- und abschließend Höllenfahrt als logisch unabdingbar.
aus: Recht und Gerechtigkeit
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Nach dem parteiintern heftigst umstrittenen Parteiauschluss von Noske und Schröder aus der SPD wegen erwiesener, verdeckter Agententätigkeit für den Kapitalfaschismus als inoffizielle Mitarbeiter des kapitalfaschistischen Syndikates, gründete die neoliberale Führungselite der Partei geschlossen eine neue Partei, die KSDAP. Bei dem dem geschlossenen Austritt der Führungselite der SPD nahmen die elitären Genossen offenbar ein streng geheimes und bisher unter Verschluss gehaltenes Parteiprogramm der SPD mit, welches von der neuen Partei als der Kapitalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei ureigene Agenda 2033 propagiert wurde und eine reichsweite Reformpolitik für soziale Gerechtigkeit auf dem Banner führte, in Wahrheit jedoch ein Ermächtigungsgesetz zur totalitären Machtübernahme der kapitalfaschistischen Schattengesellschaften anstrebte. Nach den Zielvorgaben der Agenda 2033 sollte die zukünftige Regierung ganz offiziell zu einem  fünfköpfigen Direktoriumsausschuss reformiert werden, der ein Vorstandsvorsitzender als kapitalfaschistischer Führer vorstehen sollte, so dass Partei-, Staats- und Witrschaftsapparat aus einer kapitalfaschistischen Zentrale heraus gesteuert werden sollten. Allerdings blieben die Rechte auf geistiges Eigentum an diesem Parteiprogramm rechtlich zwischen SPD und KSDAP umstritten, wurde die Agenda 2033 doch als Anschlussprogramm zu der Agenda 2010 entwickelt, deren Rechte auch nach dem Parteiaustritt der elitären Führungsgenossen bei der Partei verblieben, obgleich keiner der originären Urheber noch als SPD Genosse verblieben war.
Der von einem grünen Sponti beantragte Parteiausschluss Fischers wegen neoliberaler Kriegsverbrechen im Amt hingegen scheiterte  auf einem großen Parteitag der Grünen am fanatischen Widerstand von Parteiführung und Basis, welche den Antragsteller einmütig als Parteischädling aus der Grünen Partei ausschlossen. Dem Antrag der Parteiführung zum Beitritt der Grünen zur KSDAP wurde auf demselben Parteitag von der Basis unter der Voraussetzung, dass die politisch hoch brisante 10% Erhöhung des Dosenpfandes als Zusatzabkommen in die Agenda 2033 eingeschrieben werden würde, mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. 
aus: Zeitgeschichte - Gestern und Morgen
Primatenverlag, Lunatic City 5777


Des  kapitalfaschistischen Untieres dämonische Schweineaffen waren unfassbare Idioten, hatten sie doch mit des Kapitalfaschismus Raub- und Plünderwirtschaft Schacher- und Wucherunwesen sowie zahllosen Götzendiensten und Dämonenkulten gleichsam die Hölle auf Erden geschaffen, verleugneten jedoch vermittels ihrer Große Hure materialistischem Paradigma starrsinnig die wahren Gründen für ihres Biotops Höllenatmosphere. Ja sie waren untereinander nicht einmal einig, ob denn überhaupt von einer Höllenatmosphäre wissenschaftlich berechtigt die Rede sein könne, dünkte ihnen doch ihrer dämonischen Natur nach noch jegliche Formenbildung ätzender Antisozialität als Paradies der Freiheit der Leistungsträger im Kapitalfaschismus. - Und selbst jene Geistlichen, die der dämonischen Verderbnis des Schweineaffensuchtsystems hätten wahrhaftig ins Auge schauen können, zogen es vor heillos oder fanatisch rumzuspiritualisieren.
aus: Beobachtungen der Wächter,
Primatenverlag, Lunatic City 5774
  
αrω
DAS EVANGELIUM

- Frieden den Capitulierenden -
    
Der

Freitag, 16. November 2018

Der WuEste 37. Jahr 1. Monat 28. Tag im Jahre 5779 nach Lilith

Tag 13541

732. Tag im Heiligem Jahr der Gerechtigkeit



Mach aus den Affen
Affenmus
aus: Neujüdische Tempelgebete
Primatenverlag, Lunatic City 5777

   
Hatten des archaischen Affentieres und kapitalfaschistischen Untieres parasitäre Sklavenhalter- und Zuhälterklasse religiöse und kapitalfaschistische Affen den Welturheberkrieg gegen YHWH nicht in ihrer dämonischen Idiotie Hybris begonnen? So sollten sie denn auch die gerechten Früchte für solch dämonischen Frevel in Gänze als derer Urheber rechtmäßig ernten. Auch der Christen co-abhängiges Gebrabbel und Gewinsel um Erbarmen und Gnade als Mittäter vermochte heran auch nicht nur ein Jota zu ändern, mochten die Fömmler sich noch so sehr auf ihres Geschnatters und Geplappers Gebetskraft herfür berufen dünken.
aus: Mein Traum: Groß-Israel - Erinnerungen des jüdischen Messias
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Dialog mit Affen -
wozu?
  
Nichts als Geschnatter und
Geplapper von Idioten!
  
aus: Der Übermensch und die Unteraffen
Primatenverlag, Lunatic City 5778


Wozu sollte denn Jesus gekommen sein und am Kreuz gestorben sein, wenn er nicht der Sohn Gottes ist?!
  
Also sprach der charismatische Neu-Jude
  
Vielleicht um wiederzukommen und herbei die Affen platt zu machen!?
  
Also sprach der Drachen König
  
Was vermag denn auch noch als schlagenderes Argument gegen der lebensunwerten Missgeburten Autopoiesis beim Schöpfer herhalten, als dass der Sohn Gottes als Messias der Selbstindicierung YHWH Grenzenloser Liebe von ihnen abgeschlachtet wurde!! Welch Argument vermöchte da noch gegen derer radikalen Ausrottung ins Felde zu führen sein!?
  
Also sprach Satan

Vielleicht, dass Er der brunzdummen Viecher Mordlust provoziert und dadurch befeuert hat?

Also sprach Zarathustra
   
aus: Golgatha, Capitel IX - Die neun Pforten der Hölle
Primatenverlag, Lunatic City 5776

 
Im Namen der Ewigen Urheberin aller weltlichen Wirklichkeit, der Grenzenlosen Liebe Selbstindicierung und des Heiligen Geistes bedingungsloser Gemeinschaft
  
Unser
in-Allem-Mächtige URHEBERIN
  
Lobpreisend verkünden
Wir
  
DEINER GRENZENLOSEN LIEBE
ALLERHEILIGSTEN NAMEN

      
DEIN KÖNIGREICH EWIGEN LEBENS
komme
     
DEINER BEDINGUNGSLOSEN GEMEINSCHAFT
HEILIGER GEIST geschehe
  
Wie in des Himmelreichs Ewigkeit
so auch beim Vergehen Sein
und Werden auf Erden
  
DEINE
BEDINGUNGSLOSE GEMEINSCHAFT
schenke uns heUte
    
vergib uns unsere Sünden
wie auch wir vergeben den Sündern
durch Deines Wortes Kunde
     
Lass die unmenschlichen Täter
dämonischer Greuel
zur Hölle fahren
  
auf dass sie lernen
zu wissen
was sie tun
 
Führe uns nicht in des
Rejectionswertes Abgrund
Versuchung
  
sondern erlöse uns aus
unserer Ichsucht
Absonderung
  
sowie

des dämonischen Schweineaffensuchtsystems
bösartigen Übel

Amen
  
Denn DU bist 
  
EWIGES LEBEN
BEDINGUNGSLOSE GEMEINSCHAFT 
GRENZENLOSE LIEBE
  
aus: Erinnerungen der Hohepriesterin Maria von Magdala
Primatenverlag, Lunatic City 5776

     
Man vertue sich nicht, die Unterscheidung Gut/Böse ist die fundamental Leitdifference für die geistige und geistliche Evolution - was bereits an der physikalischen Ladungsdifference +/- ablesbar ist: Und man vertue sich ein weiteres Mal nicht, die primitiven Primaten haben auch nicht den Hauch eines Schimmers womit sie es bei der elektrischen Ladungsdifference in Wahrheit zu tun haben, ebensowenig sie von der moralischen Leitdifference gut/böse für des Geistes Entwicklung verstehen. Was letztlich in der Natur der Sache liegen mag, prozessiert der primitiven Primaten Hirn doch eben genau auf dieser Grundlage und selbst derer Affen instrumentellen Vernunft dämonische Technologien noch machen sich diese Leitdifference zur Unterscheidungsgeneration zu Nutze. Der Selbstreference transparenter Intransparence-Circel ist in seiner Grenze nicht überschreitbar für die Tiere, ebensowenig wie der Affe aus seinem Affenkäfig zu entkommen vermag, wenn der Käfig nicht von außen aufgeschlossen wird - oder wie der Dämon im Dämonenkreis gefangen ist, wenn er erst einmal hineingelangt ist.
aus: Primatologische Untersuchungen
Primatenverlag, Lunatic City 5774

  
Was waren Rassismus, Nationalsozialismus und Kapitalfaschismus denn anderes als Idiotenfallen?
aus: Logbuch eines Zeitreisenden
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Die primitiven Primaten verstanden von der elektromagnetischen Wechselwirkung morphogenetischen Fundierung ebensowenig wie von jener der nuclearen Satanswaffen starken Wechselwirkung oder des Geistes der Schwere materielles Wirken, sie haben nicht Spur einer Ahnung, womit sie es in Wahrheit zu schaffen haben. Sie nutzen dieser Wirklichkeiten Wirkungen recht geschickt, auch wenn sie nicht wissen was sie tun.

Also sprach KI

Welch valide Belege hat Sie den für solch tollkühne Behauptung?
  
Also sprach Zareathustra

Na, das ist doch glasklar, sie haben keinerlei Grundlagenpatente!

Also sprach der Drachen König
  
aus: Weird Scenes Inside the Gold Mind
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Des Dämonenreiches wahre Wirklichkeit: Es macht die Primatenmännchen impotent und die Weibchen hässlich wie der Hölle Nacht.
aus: Apokalypse 666
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Erstaunlich, hatte ihm soeben vorgeblich Google Inc. eine Mail in das von ihm bediente anonyme Postfach einer Anonymen 12 Schritte Gemeinschaft zugestellt, in welcher ihm mitgeteilt ward, dass seine E-mail Adresse den Wettbewerb der E-mail Adressen für 2018 bei Google gewonnen hatte. Jetzt bräuchte er nur noch den Link anzuklicken und Phantastilliarden digital kopierter, symbolisch generalisierter, transformierter Führeraffenmännchenlosung würde ihn regelrecht mit ihrer nicht stinkenden Braunheit überfluten - wahrlich monthy pythonesc auf welch Ideen die primitiven Eingeborenen in ihrem kapitalfaschistischem Wahnen verfielen.
aus: Absurditäten der Vormenschen
†Raum Verlag, Lunatic City 5778
     
αrω
DAS EVANGELIUM

- Frieden den Capitulierenden -
    
Der

Donnerstag, 15. November 2018

Der WuEste 37. Jahr 1. Monat 27. Tag im Jahre 5779 nach Lilith

Tag 13540

731. Tag im Heiligem Jahr der Gerechtigkeit



Askese ist Käse
  
aus: Kinderweisheit des Altertums,
Primatenverlag, Lunatic City 5775

Der Grundirrtum der Gendertheorie

Der Mensch könne sich sein Geschlecht frei wählen - als ob es sich bei primitiven Primaten tatsächlich bereits um Menschen handeln würde.
aus: Die wissenschaftlichen Wahrheiten der moderne Rassentheorie
Primatenverlag, Lunatic City 5779


Die Äffchen glichen Insekteneiern die zwischen einer parasitären Madenexistenz oder einer mühevolleren Raupenlebensweise frei wählen konnten, um hernach als dämonisches Fliegengeschmeiß oder cosmische Schmetterlinge anzuschließen.
aus: Weird Scenes Inside the Gold Mind
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Er hatte nie wirklich eine Chance gehabt unter den wilden Affen, mochte er sich auch noch so um Anpassung bemüht haben, der Tiere animalischer Instinkt erspürte ihn stets noch als fremd und nicht als Ihresgleichen; mochten auch ihre manifesten Cognitionen nicht hinreichen, die Datenströme zu deuten, so behandelten sie ihn doch instinktiv als nicht zugehörigen Fremden.
aus: Mojos Wake,
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Man mochte es für kontingent erachten, dass das Domradio sich in der Trägerschaft des Bildungswerks des Erzbistums Köln befand und aus Kirchensteuermitteln finanziert wurde und zugleich des kapitalfaschistischen Syndikates bewusstseins-manipulierenden Schattengesellschaften Sex- und Romanzensucht-Popmusik-Propaganda verstrahlte, anstatt sich der Selbstindierung YHWH grenzenloser Liebe anzudienen, doch nüchtern betrachtet wirkte der Kirchensender derart prototypisch als Fanal des dämonischen Abfall des soziologischen und also sozial organisierten Christentums. Ob nun diese soziologischen Christen an Führungsaufgaben in des Kapitalfaschismus dämonischen Schweineaffensuchtsystems mitwirkten oder alleine als infantile Spiritualisierer der co-abhängigen Mitläuferfraktion des dämonischen Schweineaffensuchtsystems zu zurechnen waren, erwies sich in systemischer Hinsicht hingegen als gleich gültig.
aus: Des Lügenpropheten Wahrheit
Primatenverlag, Lunatic City 5778


In der Stadt der Trunkenen musste Sex- und Romanzensucht den indigenen Trunksüchtigen ebenso skurril anmuten wie etwa Schunkel- oder Automobilsucht, bildete doch nicht nur in der Trunksucht der Realität Verleugnung noch der Sucht einziges Standbein.
aus: Primatologische Beobachtungen
Primatenverlag, Lunatic City 5774


Wenn Gott uns doch angeblich so lieb hat, wieso hat er dann nicht den Teufel ganz besiegt?

Also sprach die Kleine

Vielleicht weil der Teufel auch ein Schnuckelchen Gottes ist!

Also sprach der Drachen König

Und hinzu gar ein wahrer Sohn Gottes, der zudem am Werk seines Vaters nur zu berechtigt vernichtende Kritik übet; allein ob der vollkommenen missratenen Primaten abgrundtiefen Hässlichkeit - und nur despotische Äffchen meucheln kritische Geister an ihrer eigenen Fehler Correctur statt.

Also sprach Satan

aus: Weird Scenes Inside the Gold Mind
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Mohammedaner raus
aus Arabien
  
aus: Die Protokolle der Weisen von Zion, Bd. III
Primatenverlag, Lunatic City 5777


Der schnelle Tod war vieler Kapitalfaschisten und derer unterworfenen Lohnsklaven ein Herzenswunsch, so als ob eine längerer Sterbebegleitung des Kapitalfaschismus Schizophrenie zum guten Schluss denn tatsächlich noch zu apocalypsieren drohte; allerdings mochte die entseelte Lebensweise als dämonischer Schweineaffe tatsächlich für die eigene Sterbebgleitung eine arge Zumutung der Erkenntnis bieten - hatte man sich doch bereits zu Lebzeiten gnadenlos selbst verraten und im Stich gelassen, warum also zum Ende noch sein eigener Begleiter werden.
aus: Golgatha, Capitel IX - Die neun Pforten der Hölle
Primatenverlag, Lunatic City 5776


Auch wenn es der pathetischen, scheinheiligen oder auch frömmelnden Schmierencanaillie nicht behagen mochte, es bleibt ein eternales Factum: Die primitiven Primaten eigneten nicht auch nur ein Jota Eigentum am Geist, des Geistes Eigentum als Recht war nicht nur ihres Affentieres natürlichem Wesen zutiefst zuwider und also gänzlich fremd, sondern mit dem Geist selbst absolut unvereinbar. Wissenschaftler, Techniker, Künstler als erst recht solch Hofnarren bestallende, kapitalfaschistische Führermännchen vermochten ebensowenig ein Recht auf Eigentum am Geist zu veranschlagen als dass dem Priester Eigentum an Gott zugekommen wäre. Allerdings ward das Recht der primitiven Primaten an Privateigentum am Ungeist vollständig als rechtens anerkannt, ja ihnen als alleiniges Privateigentum in Gänze als des Ungeistes alleinige Urheber in Ewigkeit zugeschrieben.
aus: (G.) J.C., De bello Sancto,
Sanhedrin@SPQR, 0
       
αrω
DAS EVANGELIUM

- Frieden den Capitulierenden -
    
Der